Heckert horizontale Fräsmaschinen

Heckert HEC 800

Athletic Serie (Baugröße 500 bis 800)

horizontale 4-Achs Bearbeitungszentren HEC 500 Athletic, HEC 630 Athletic, HEC 800 Athletic

Die horizontalen Allround-BAZs der mittleren Baugröße garantieren der gesamten metallverarbeitenden Industrie maximale Effektivität, hohe Bearbeitungsqualität und Zuverlässigkeit. Der modulare Aufbau der Zentren sorgt für hohe Flexibilität und ermöglicht optimale Fertigungslösungen. Der Kunde kann zwischen drei verschiedenen Arbeitsspindeln, modifizierbaren Werkzeugmagazinen und einem breiten Sortiment an Sonderausführungen und Zubehör auswählen.

Technologievorteile:

  • Hochflexible Bearbeitung (wahlweise Horizontalspindel, schwenkbarer Horizontal-/Vertikalfräskopf oder NC-Pinole)
  • Effiziente Fertigung durch reduzierte Nebenzeiten und hohe Prozesssicherheit
  • Hohe Flexibilität bei der Umsetzung verschiedener Fertigungsverfahren:
    • Große Bandbreite verfügbarer Maschinenspindeln von „high torque“ bis „high speed“
    • Integration von Drehoperationen mit Option „MT“
    • Einsatz von Winkelbohr- und Fräsköpfen
    • Einsatz übergroßer Werkzeuge wie zum Beispiel Bohrstangen oder Brückenwerkzeuge
  • Optimale Zerspanungsverhältnisse für maximale Werkzeug-Standzeiten
  • Sehr hohe, prozesssichere Fertigungsgenauigkeiten durch Temperaturkompensation / Temperierung und thermosymmetrische Bauweise
  • Hohe Langzeitgenauigkeit durch groß dimensionierte Führungen und Lager
  • Optimaler Spänefluss durch zentrischen Späneförderer
  • Innovatives Werkzeugmanagement mit Werkzeugspeicher von 40 bis über 450 Plätzen
  • Optionaler Ausbau zu flexiblen Fertigungssystemen mit Palettenspeicher oder Fertigungszellen mit Roboterbeladung
Heckert HEC 800

Athletic Serie (Baugröße 1000 bis 1800)

horizontales 4-Achs Bearbeitungszentrum HEC 1000 Athletic

Die flexiblen und modular gestalteten Horizontal-Bearbeitungszentren HEC 1000 Athletic garantieren optimale Ergebnisse in der wirtschaftlichen Bearbeitung von Werkstücken mit einer Kantenlänge bis 1.900 mm und einer maximalen Masse von 4.000 kg. Durch Komplett- und Mehrseitenbearbeitung in einer Spannlage werden die Fertigungs- und Durchlaufzeiten reduziert, die Qualität der Bearbeitung erhöht und der Logistikaufwand gesenkt.

Das horizontale BAZ HEC 1000 Athletic hat ein breites Angebot an Arbeitspindel-Varianten, prozessoptimierte Lösungen für das Werkzeug- und Werkstückhanding sowie innovative Prozesssteuerungen und -überwachungen.

Durch das hochflexible Baukastenprinzip sichert die individuell maßgeschneiderte Kundenlösung für die Einzelteil-, Serien- oder Massenfertigung. Einsatzgebiete dieser horizontal Bearbeitungszentren sind schwerpunktmäßig die Bereiche Transportation & Industrial Components. Die Bearbeitungszentren können als Stand-alone-Maschinen, erweitert mit Palettenspeicherung oder integriert in Flexible Fertigungssysteme für die bedienerlose Produktion geliefert werden.

horizontales 4-Achs Bearbeitungszentrum HEC 1250 Athletic

Die flexiblen und modular gestalteten Horizontal-Bearbeitungszentren HEC 1250 Athletic garantieren optimale Ergebnisse in der wirtschaftlichen Bearbeitung von Werkstücken mit einer Kantenlänge bis 2.400 mm und einer maximalen Masse von 5.000 kg. Durch Komplett- und Mehrseitenbearbeitung in einer Spannlage werden die Fertigungs- und Durchlaufzeiten reduziert, die Qualität der Bearbeitung erhöht und der Logistikaufwand gesenkt.

Die HEC 1250 Athletic hat ein breites Angebot an Arbeitspindel-Varianten, prozessoptimierte Lösungen für das Werkzeug- und Werkstückhanding sowie innovative Prozesssteuerungen und -überwachungen.

Das hochflexible Baukastenprinzip sichert die individuell maßgeschneiderte Kundenlösung für die Einzelteil-, Serien- oder Massenfertigung. Einsatzgebiete der Bearbeitungszentren sind schwerpunktmäßig die Bereiche Transportation & Industrial Components. Die Bearbeitungszentren können als Stand-alone-Maschinen, erweitert mit Palettenspeicherung oder integriert in Flexible Fertigungssysteme für die bedienerlose Produktion geliefert werden.

horizontales 4-Achs Bearbeitungszentrum HEC 1600 Athletic

Die flexiblen und modular gestalteten Horizontal-Bearbeitungszentren HEC 1600 Athletic garantieren optimale Ergebnisse in der wirtschaftlichen Bearbeitung von Werkstücken mit einer Kantenlänge bis 3.000 mm und einer maximalen Masse von 8.000 kg. Durch Komplett- und Mehrseitenbearbeitung in einer Spannlage werden die Fertigungs- und Durchlaufzeiten reduziert, die Qualität der Bearbeitung erhöht und der Logistikaufwand gesenkt.

Die HEC 1600 Athletic hat ein breites Angebot an Arbeitspindel-Varianten, prozessoptimierte Lösungen für das Werkzeug- und Werkstückhanding sowie innovative Prozesssteuerungen und -überwachungen.

Das hochflexible Baukastenprinzip sichert die individuell maßgeschneiderte Kundenlösung für die Einzelteil-, Serien- oder Massenfertigung. Einsatzgebiete der Bearbeitungszentren sind schwerpunktmäßig die Bereiche Transportation & Industrial Components. Die Bearbeitungszentren können als Stand-alone-Maschinen, erweitert mit Palettenspeicherung oder integriert in Flexible Fertigungssysteme für die bedienerlose Produktion geliefert werden.

horizontales 4-Achs Bearbeitungszentrum HEC 1800 Athletic

Die flexiblen und modular gestalteten Horizontal-Bearbeitungszentren HEC 1800 Athletic garantieren optimale Ergebnisse in der wirtschaftlichen Bearbeitung von Werkstücken mit einer Kantenlänge bis 3.300 mm und einer maximalen Masse von 13.000 kg. Durch Komplett- und Mehrseitenbearbeitung in einer Spannlage werden die Fertigungs- und Durchlaufzeiten reduziert, die Qualität der Bearbeitung erhöht und der Logistikaufwand gesenkt.

Die HEC 1800 Athletic hat ein breites Angebot an Arbeitspindel-Varianten, prozessoptimierte Lösungen für das Werkzeug- und Werkstückhanding sowie innovative Prozesssteuerungen und -überwachungen.

Das hochflexible Baukastenprinzip sichert die individuell maßgeschneiderte Kundenlösung für die Einzelteil-, Serien- oder Massenfertigung. Einsatzgebiete der Bearbeitungszentren sind schwerpunktmäßig die Bereiche Transportation & Industrial Components. Die Bearbeitungszentren können als Stand-alone-Maschinen erweitert mit Palettenspeicherung oder integriert in Flexible Fertigungssysteme für die bedienerlose Produktion geliefert werden.

Technologievorteile:

  • Maßgeschneiderte Ausführung: modularer Aufbau garantiert kundengerechte Fertigungslösung
  • Große Auswahl an horizontalen Arbeitsspindeln:
    • Leistungsstarke Horizontalspindeln, modifiziert in Leistung und Drehzahl
    • Horizontal-/Vertikalfräsköpfe für 5-Seiten-Bearbeitung
    • NC-Pinolen für tief liegende Formelemente und lange Touren
  • Reduzierung der Fertigungs- und Durchlaufzeiten: Montagefertige Komplettbearbeitung in einer Spannlage
  • Bearbeitungsqualität IT 5/6 und hohe Langzeitgenauigkeit:
    • Thermosymmetrischer Maschinenaufbau
    • FEM-optimierte Hauptbaugruppen
    • Einsatz hochpräziser Funktionselemente
    • Hochgenauigkeitspaket als Option