HECKERT Inhaltsverzeichnis

Heckert horizontale Fräsmaschinen

Heckert HEC 800

X5 Serie (Baugröße 500 bis 800)

horizontale 5-Achs Bearbeitungszentren HEC 500 X5, HEC 630 X5, HEC 800 X5

Die X5-Baureihe wurde auf Basis der HEC 500 / HEC 630 / HEC 800 Athletic entwickelt und verfügt über einen NC-gesteuerten Dreh-Schwenk-Tisch. Dieser ermöglicht eine flexible und montagerechte Komplettbearbeitung gehäuseförmiger Werkstücke bis zu einer maximalen Kantenlänge von 1.400 mm in einer Aufspannung.

Zahlreiche Optionen und die Möglichkeit der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ermöglichen eine individuelle Anpassung an Ihre Fertigungsaufgaben. Mit optimaler Präzision, Effizienz und Prozesssicherheit legen die Bearbeitungszentren der HEC X5-Baureihe die Grundlage für Ihren Erfolg.

Technologievorteile:

  • Senkung von Fertigungszeit und Stückkosten durch Komplettbearbeitung in einer Aufspannung
  • Effiziente Fertigung durch reduzierte Nebenzeiten und hohe Prozesssicherheit
  • Hohe Flexibilität bei der Umsetzung verschiedener Fertigungsverfahren:
    • Große Bandbreite verfügbarer Maschinenspindeln von „high torque“ bis „high speed“
    • Integration von Drehoperationen mit Option „MT“
    • Einsatz von Winkelbohr- und Fräsköpfen
    • Einsatz übergroßer Werkzeuge wie zum Beispiel Bohrstangen oder Brückenwerkzeuge
  • Optimale Zerspanungsverhältnisse für maximale Werkzeug-Standzeiten
  • Sehr hohe, prozesssichere Fertigungsgenauigkeiten durch Temperaturkompensation / Temperierung und thermosymmetrische Bauweise
  • Hohe Langzeitgenauigkeit durch groß dimensionierte Führungen und Lager
  • Optimaler Spänefluss durch zentrischen Späneförderer
  • Innovatives Werkzeugmanagement mit Werkzeugspeicher von 40 bis über 450 Plätzen
  • Optionaler Ausbau zu flexiblen Fertigungssystemen mit Palettenspeicher oder Fertigungszellen mit Roboterbeladung